Tarifgebiete

Tarifgebiete bei der Weser-/Lammetalbahn
Tarifgebiete bei der Weser-/Lammetalbahn

Auf der RB 77 “Weserbahn” zwischen Bünde und Hildesheim sowie auf der RB 79 “Lammetalbahn” zwischen Hildesheim und Bodenburg gelten die Tarife verschiedener Verkehrsverbünde und Tarifgemeinschaften. Über die Start- und Zielauswahl an den Fahrkartenautomaten erhalten Sie automatisch den jeweils gültigen Tarif und das richtige Ticket. Bitte erwerben Sie Ihre Fahrkarte vor Fahrtantritt, in den Zügen findet kein Verkauf statt.

Auf der Weser- und Lammetalbahn gelten folgende Tarife:

Bünde bis Rinteln

Auf der Linie RB 77 “Weserbahn” gilt im Abschnitt zwischen Bünde und Rinteln der WestfalenTarif. Mit dem WestfalenTarif können Busse und Bahnen innerhalb des WestfalenTarif-Raums genutzt werden.

Landkreis Hameln-Pyrmont (Rinteln bis Elze)

Für Fahrten mit der NordWestBahn zwischen Rinteln und Elze und den Bussen im Landkreis Hameln-Pyrmont gilt ergänzend zum Niedersachsentarif das Weserbahn-Kombiticket. Dieses umfasst Tageskarten für eine oder bis zu fünf Personen, die ab 9 Uhr (an Samstagen und Sonntagen ganztags) die beliebige Nutzung der RB 77 “Weserbahn” zwischen Rinteln und Elze sowie ganztägig alle Buslinien der Öffis im Gebiet des Landkreis Hameln-Pyrmont erlauben.

Hildesheim bis Bodenburg

Für Fahrten auf der RB 79 “Lammetalbahn” gilt der Kombitarif NWB/RVHI. Fahrscheine dieses Tarifs gelten auch auf den Buslinien 41, 411 und 42 des RVHI sowie in den Bussen des Stadtverkehrs Hildesheim. Ausnahme: Zwischen Hildesheim Hbf und Groß Düngen gilt der Niedersachsentarif.

Abo-Antrag Kombiticket NWB/RVHI

Hessisch Oldendorf bis Bodenburg

Für Fahrten vom Streckenabschnitt Hessisch Oldendorf bis Bodenburg in das bzw. aus dem GVH-Tarifgebiet sind die GVH-MobilCards des GVH-Regionaltarifs gültig.

Über Verbundgrenzen hinaus

Für Fahrten innerhalb Nordrhein-Westfalens über Verbundgrenzen, wie den WestfalenTarifs hinaus, gilt der NRWTarif. Tickets dieses Tarifs schließen die Nutzung von Bussen und Bahnen am Start- und Zielort mit ein. Für Fahrten innerhalb Niedersachsens (und zu angrenzenden Bahnhöfen benachbarter Bundesländer) gilt der Niedersachsentarif. Fahrscheine für anschließende Busfahrten für bestimmte Zielorte können gleich mit am Automaten erworben werden. Für Tagesausflüge steht auch das Niedersachsen-Ticket zur Verfügung.

Andere Verbindungen

Für alle anderen Relationen kommt der Tarif der Deutschen Bahn zur Anwendung. Selbstverständlich erhalten Sie hier auch Angebote wie das Quer-durchs-Land-Ticket und das Schönes-Wochenende-Ticket der DB.

Weiterreise im Fernverkehr

An unseren Automaten sind ausschließlich Tickets für den Nahverkehr (Verbundtarife, Landestarif NRW, Niedersachsentarif, Nahverkehrstarif der DB) erhältlich. Wenn Sie im Anschluss an die Fahrt mit der NordWestBahn auf einem Teilstück Ihrer Reise mit dem Fernverkehr der Deutschen Bahn (EC/IC/ICE) weiterreisen möchten, können Sie den Fernverkehrsaufpreis entweder in einer Verkaufsstelle der DB oder direkt im EC/IC/ICE nachlösen. Um Ihre Reise mit uns antreten zu können, lösen Sie bitte eine Fahrkarte „Anfangsstrecke“ direkt an unserem Automaten. Diese Fahrkarte „Anfangsstrecke“ wird dann auf Ihr Fernverkehrsticket angerechnet, das Sie bei den Reisezentren der Deutschen Bahn, Reisebüros mit DB-Agentur oder direkt in den Fernverkehrszügen der DB unter Anrechnung des schon gezahlten Fahrpreises erhalten. Bitte beachten Sie, dass eine Anrechnung der Fahrkarte Anfangsstrecke auf Relationen des Landestarifes NRW und des Niedersachsentarifs oder von Verbundtarifen nicht möglich ist!