Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Footer springen
Regio-S-Bahn
Aktuelle Meldungen
Datum und Uhrzeit

Abfahrtszeiten

Ist Ihr Zug pünktlich?
Verfolgen Sie alle Züge hier online!
Wählen Sie Ihren gewünschten Abfahrtsbahnhof.

Abfahrtsbahnhof

Akutmeldungen

Zurzeit gibt es keine Meldungen

Verkehrsmeldungen

Baumaßnahmen

Besser und schneller zu erreichen: Kundencenter der NordWestBahn im Bremer Hauptbahnhof ab 1. Juli am Aufgang zu Gleis 7 (Nord)

28.06.2021

Das Kundencenter der NordWestBahn zieht innerhalb des Bremer Hauptbahnhofs um. Die modernisierte Anlaufstelle hat ab 1. Juli am Aufgang zu Gleis 7 (Nord) ihren Standort.

Mit einer Fläche von 56 Quadratmetern steht im Kundencenter der NordWestBahn fortan deutlich mehr Platz zur Verfügung. Die Räumlichkeiten am Aufgang zu Gleis 7 (Nord) sind modern eingerichtet und bieten wie gewohnt ein breites Spektrum an Serviceleistungen zum Regionalverkehr. Zur Ausstattung gehören auch zwei große Monitore auf denen Informationen zu Tickets, Tarifen, der NordWestBahn und der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen (RSBN) gezeigt werden.

In gewohnter Manier ist das kompetente und freundliche Mitarbeiterteam montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr für die Reisenden bei allen Anliegen und Fragen zum umfassenden Mobilitätsangebot der Regio-S-Bahn und des weiteren Nahverkehrs im Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen (VBN) sowie des Niedersachsentarifs für die Kundinnen und Kunden da. Dazu gehören Reisetipps mit passenden Anschlussverbindungen, Gruppen- und Fahrradreservierungen, Ticketberatung sowie Fahrkartenverkauf und wichtige Informationen für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen zum barrierearmen Reisen. Ebenfalls werden im Kundencenter die Fährtickets auf die Nordseeinseln Helgoland und Spiekeroog verkauft. Die StreifZüge, das beliebte Ausflugs- und Pauschalreiseprogramm der NordWestBahn, werden nach der Coronapandemie wieder aufgenommen.

Doch damit nicht genug: Ab dem diesjährigen Fahrplanwechsel am 12. Dezember sollen im Kundencenter in Bremen auch Tickets des Fernverkehrs zum Verkauf angeboten werden. Außerdem erweitern sich die Öffnungszeiten und es ist dann auch sonntags geöffnet. Damit wird dieses Kundencenter die zentrale Anlaufstelle für alle Fahrgäste des Schienenverkehrs in Bremen und umzu.

„Mit dem neuen Standort sind wir näher ans Gleis gerückt und somit für unsere Fahrgäste besser und schneller erreichbar“, freut sich Björn Brinkmeier, verantwortlich für den Vertrieb der NordWestBahn.

Zur besseren Orientierung werden die Besucherinnen und Besucher mit großen Aufklebern am Boden der Bremer Bahnhofshalle vom bisherigen zum neuen Standort des Kundencenters geleitet. Im neuen Kundencenter erhalten die Gäste im Rahmen der Neueröffnung ein leckeres Plätzchen zur Begrüßung.

Mit dem neuen Standort sind wir näher ans Gleis gerückt und somit für unsere Fahrgäste besser und schneller erreichbar.
Björn Brinkmeier, verantwortlich für den Vertrieb der NordWestBahn.

Wer einen Fahrschein erwirbt, kann zudem an einer Verlosung teilnehmen und mit etwas Glück attraktive Preise gewinnen, zum Beispiel Tickets des VBN, StreifZug-Gutscheine der NordWestBahn und Reiseführer über die Hansestadt Bremen.

Der neue Standort des Kundencenters in Bremen ist die erste von weiteren zahlreichen Verbesserungen für die Fahrgäste im Netz der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen. Noch in diesem Jahr, ab Dezember, wird es weitere personenbediente Vertriebsstellen der NordWestBahn geben, in denen die Fahrgäste Nah- und Fernverkehrstickets erhalten und sich persönlich beraten lassen können. Neben dem Kundencenter im Bremer Hauptbahnhof gehören dazu die Standorte Bremen-Burg, Bremen-Vegesack, Delmenhorst, Hude, Oldenburg, Brake (Unterweser) und Nordenham. Zum Fahrplanwechsel im nächsten Jahr (Dezember 2022) erhöht sich die Anzahl auf insgesamt 20 Verkaufsstellen, darunter fünf Standorte an denen es bisher keine persönliche Beratung in unmittelbarer Bahnhofsnähe gab.

Mit dem erweiterten Angebot und einer vergrößerten Präsenz unserer Anlaufstellen im gesamten Regio-S-Bahn-Netz erreichen wir mehr Kundennähe.
Björn Brinkmeier, verantwortlich für den Vertrieb der NordWestBahn.

„Mit dem erweiterten Angebot und einer vergrößerten Präsenz unserer Anlaufstellen im gesamten Regio-S-Bahn-Netz erreichen wir mehr Kundennähe“, stellt Björn Brinkmeier heraus.

Bereits ab Oktober dieses Jahres werden zudem nacheinander alle 75 im Netz aufgestellten Fahrkartenautomaten gegen moderne und technisch verbesserte Modelle ausgetauscht. Zukünftig werden an allen bekannten Standorten die gleichen Automatentypen zur Verfügung stehen, die neu gestaltet und kundenfreundlich zu bedienen sind. An allen Automaten im Netz der Regio-S-Bahn können ab dem Fahrplanwechsel im Dezember auch Fernverkehrstickets gekauft werden.

Region wählen