Streckensperrung Brackwede - Bielefeld Hbf zweite Bauphase ab 18. März 2019

Folgen Sie dem Baustellen-Maskottchen "Peter Pylon" zum Schienenersatzverkehr.
Folgen Sie dem Baustellen-Maskottchen "Peter Pylon" zum Schienenersatzverkehr.

Seit Juni 2018 müssen Reisende auf den Linien RB 74 „Senne-Bahn“ und RB 75 „Haller Willem“ einige Änderungen und größere, längerfristige Einschränkungen im Zugverkehr in kauf nehmen. Grund sind umfangreiche Baumaßnahmen der DB Netz AG auf der Strecke zwischen Brackwede und Bielefeld. Die erste Bauphase endet am 17. März 2019, die zweite Bauphase schließt sich direkt an. Sie startet am 18. März und endet voraussichtlich am 11. Oktober 2019.

RB 75: Haller Willem

Für alle ausfallenden Fahrten der Linie RB 75 “Haller Willem” auf dem Abschnitt Brackwede – Bielefeld Hbf nutzen Reisende nach/von Bielefeld Hbf die von der NordWestBahn eingesetzten Ersatzbusse ab/nach Quelle.

Der Umstieg zwischen Zug und Bus in Quelle ist ebenerdig und auf kurzen Wegen möglich und insofern insbesondere für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste komfortabler als ein Umstieg in Brackwede.

Darüber hinaus beginnen 2019 Modernisierungsarbeiten im Bahnhof Brackwede, so dass dort Beeinträchtigungen für einen Umstieg Zug/Bus nicht auszuschließen sind.

Die Ersatzbusse fahren dann mit Zwischenhalt an der Haltestelle „Quelle-Kupferheide, Albertstraße“ direkt nach Bielefeld Hbf. Dadurch entsteht eine deutlich kürzere Fahrzeit nach Bielefeld ohne großen Zeitverlust gegenüber dem Zug

Fahrgäste beachten bitte, dass ein Umstieg zwischen Zug und Bus ausschließlich in Quelle erfolgen kann.

RB 74: Senne-Bahn

Für Fahrgäste der Linie RB 74 “Senne-Bahn” mit Fahrziel Bielefeld kommt es zu Verbesserung im Vergleich zur ersten Bauphase. Die “Senne-Bahn” verkehrt stündlich wieder zwischen Bielefeld Hbf und Paderborn Hbf. Die Zwischentakte fallen hingegen weiterhin zwischen Bielefeld Hbf und Brackwede aus. Für die ausfallenden Verbindungen richtet die NordWestBahn einen Ersatzverkehr mit Bussen zwischen BI-Sennestadt und Bielefeld ohne Zwischenhalt ein.

Auch hier ist die schnellere Erreichbarkeit Bielefelds mit dem Bus ab BI-Sennestadt statt Brackwede sowie die Barrierefreiheit der Station BI-Sennestadt ausschlaggebend.

Im Bahnhof Bielefeld-Sennestadt besteht in beide Fahrtrichungen eine Umsteigemöglichkeit zwischen Zug und Ersatzbussen, sodass auch Reisende zwischen Bielefeld Hbf und Bielefeld-Senne / Bielefeld-Windelsbleiche den Ersatzverkehr über Bielfeld-Sennestadt nutzen können – alternativ bestehen auch Reisemöglichkeiten mit dem lokalen ÖPNV.

Weitere Informationen

 Peter Pylon informiert im Netz.
Peter Pylon informiert im Netz.

Detaillierte Informationen zu den Bauarbeiten sowie die Ersatzfahrpläne finden Sie an dieser Stelle und auch in den Zügen der NordWestBahn. Um die Fahrgäste umfassend zu informieren, steht Fahrgästen ab sofort eine extra Baustellen-Website mit allen gebündelten Informationen zur Verfügung. Hier geht’s zur Baustellen-Website: www.baustellenfahrplan-owl.de

Für Fragen und Auskünfte wird parallel ab 1.Mai eine kostenlose Telefon-Hotline geschaltet. Diese ist erreichbar unter: 0800 0007711 zu folgenden Zeiten:

Montag bis Donnerstag 05.30 bis 24.00 Uhr

Freitag 05.30 bis 01.00 Uhr

Samstag 06.30 bis 01.30 Uhr

Sonn- und Feiertag 08.00 bis 24.00 Uhr

Treueaktion für Stammkunden

Die Bauarbeiten verlangen Ihnen viel ab: Auch mit den umfangreichen Ersatzverkehren müssen Sie verlängerte Fahrtzeiten und häufigeres Umsteigen in Kauf nehmen. Und das für einen langen Zeitraum.

Die Bauarbeiten können wir nicht ändern. Aber wir möchten unseren Stammkunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten entgegenkommen. Denn Sie liegen uns am Herzen. Deshalb initiiert der NWL gemeinsam mit der NordWestBahn und der eurobahn die Treueaktion Baustelle! Die Abwicklung der Aktion erfolgt über die OWL Verkehr GmbH.  

Wenn Sie Ihr Abo ohne Unterbrechung während der Bauarbeiten behalten, dann zahlen Ihnen die NordWestBahn und eurobahn als Dankeschön für Ihre Treue zwei Monate zurück.

Umgerechnet zahlen Sie damit monatlich rund 25 Prozent weniger für Ihr Abo.

Die Aktion endet am 31. Oktober 2019

Die Treueaktion Baustelle startet am 1. März 2019. Die Antragsfrist endet am 31. Oktober 2019.

Einen Vordruck zum Download sowie alle wichtigen Fragen und Antworten zur Aktion auf einen Blick finden Sie außerdem hier: