Direkt zum Hauptinhalt springen Direkt zur Navigation springen Direkt zum Footer springen
Region wählen
Aktuelle Meldungen
Datum und Uhrzeit

Abfahrtszeiten

Ist Ihr Zug pünktlich?
Verfolgen Sie alle Züge hier online!
Wählen Sie Ihren gewünschten Abfahrtsbahnhof.

Abfahrtsbahnhof

Akutmeldungen

Verkehrsmeldungen

Niederrhein/Ruhr/Münsterland

Baumaßnahmen

Bremer Kundenbetreuer Eduard Skura ist Eisenbahner mit Herz

19.05.2020
Eduard Skura bekommt die Auszeichnung für den Landessieg von Robert Palm, Regionalleiter der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen überreicht. Foto: NordWestBahn/Steffen Högemann
Eduard Skura bekommt die Auszeichnung für den Landessieg von Robert Palm, Regionalleiter RSBN überreicht. Foto: NordWestBahn/Steffen Högemann

Alljährlich lobt die „Allianz pro Schiene“ den Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“ aus. Eduard Skura ist Kundenbetreuer im Netz der Regio-S-Bahn Bremen/Niedersachsen (RSBN) und bekommt heute die Auszeichnung zum Landessieger verliehen. Die Jury würdigt den selbstlosen Einsatz des Kundenbetreuers der NordWestBahn, der Friedlinde Runge ihre Handtasche rettete und dafür sorgte, dass diese wieder zurück zu ihr gelangte.

„Ich freue mich einfach, dass ich der Frau Runge etwas Gutes tun konnte. Der Moment, als sie völlig erleichtert die Tasche wieder in ihren Händen hielt, war schon Belohnung genug. Natürlich freut es mich sehr, dass ich nun auch noch Eisenbahner mit Herz geworden bin“, sagt Eduard Skura. Friedlinde Runge kehrte im Oktober vergangenen Jahres von einer Auslandsreise zurück und war mit großem Gepäck in der Nordwestbahn von Bremen nach Lunestedt unterwegs. Zuhause dann der Schreck: Ihre Handtasche fehlte. Schon kurze Zeit später jedoch stand ihre Schwester vor der Tür. Skura und Friedlinde Runge hatten Glück, dass das Handy in der Tasche nicht gesperrt war. So konnte der Eisenbahner mit Herz die letzte Nummer anrufen und Frau Runges Schwester erreichen. Die leitete alles in die Wege und kurze Zeit später konnte Skura die Handtasche übergeben.

„Die Auszeichnung für Eduard Skura ist natürlich klasse. Mit Stolz kann Eduard sich Eisenbahner mit Herz nennen. Es ist gerade mit Blick auf die Gesellschaft eine herausragende Sache, weil es heraussticht. Eine Tasche einfach liegen zu lassen ist eben deutlich einfacher als sie zu finden und sich dann darum zu kümmern“, sagt Robert Palm, Regionalleiter der Regio S-Bahn Bremen/Niedersachsen.

Die feierliche Preisverleihung des zehnten bundesweiten Wettbewerbs „Eisenbahner mit Herz“ in Berlin musste in diesem Jahr leider aufgrund der Corona-Krise entfallen. Nichtsdestotrotz wurden die Gewinner*innen jetzt verkündet – auch, um gerade in diesen Zeiten das Bewusstsein dafür zu schärfen, welchen großartigen Einsatz die Mitarbeitenden der Eisenbahnverkehrsunternehmen in Deutschland jeden Tag erbringen.

„Mit Gold und Bronze werden in diesem Jahr gleich zwei von drei Bundespreisen an Mitarbeitende der Transdev-Gruppe, die Muttergesellschaft der NordWestBahn, vergeben. Dazu kommt noch der Landessieg in Bremen. Ich bin sehr stolz auf die Leistung der Gewinner und beglückwünsche sie sehr herzlich. Unsere drei Eisenbahner mit Herz stehen stellvertretend für alle Mitarbeitenden, die jeden Tag aufs Neue dafür sorgen, dass die Züge rollen und die Fahrgäste komfortabel und sicher an ihr Ziel kommen – auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten“, freut sich Dr. Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Transdev GmbH.

Eduard Skura ist indes nicht der erste NordWestBahner, der die Auszeichnung erhält. Jedes Jahr werden Mitarbeiter der NordWestBahn von zufriedenen Fahrgästen nominiert und gehören mitunter sogar zu den Gewinnern: 2014 bekam ein Kundenbetreuer der NordWestBahn die Goldmedaille, 2016 wurde ein Triebfahrzeugführer der NordWestBahn Landessieger in Nordrhein-Westfalen und 2018 gab es für einen Kundenbetreuer aus dem Weser-Ems-Netz die Bronze-Medaille. Im vergangenen Jahr konnte sich ein Kollege von Eduard Skura aus Bremen ebenfalls über die Bronze-Medaille freuen.

Ab sofort nimmt die Allianz pro Schiene Nominierungen für den Titel Eisenbahner mit Herz 2021 entgegen: www.eisenbahner-mit-herz.de

Region wählen