Zugfahren macht das Leben leichter, schont die Nerven und schenkt Zeit, zum Lesen oder einfach zum Entspannen. Mit dem Niedersachsentarif ist das Zugfahren im Nahverkehr und das Umsteigen in andere öffentliche Verkehrsmittel noch einfacher und flexibler. Von Haustür zu Haustür mit Bahn und Bus — einfach unterwegs eben.

Das neue einheitliche Preissystem stellt die Weichen für die Zukunft des ÖPNV
Der Niedersachsentarif wurde zum 9. Juni 2013 als gemeinsamer Nahverkehrstarif aller hier tätigen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) eingeführt. Auf allen Relationen innerhalb Niedersachsens sowie für Fahrten zwischen Niedersachsen und Hamburg bzw. Bremen hat er den bisherigen Tarif der Deutschen Bahn AG (DB) sowie alle weiteren tariflichen Angebote anderer EVU abgelöst.

Dadurch existiert erstmals ein landesweit gültiger Eisenbahntarif, der von allen in Niedersachsen tätigen EVU gemeinsam getragen und gestaltet wird, obwohl die EVU durchaus in wirtschaftlichem Wettbewerb miteinander stehen. Sie wollen aktiv dazu beitragen, dass Zugfahren im Nahverkehr noch einfacher und für immer mehr Menschen attraktiv wird. Ihr Ziel ist es, den Niedersachsentarif langfristig erfolgreich zu machen, damit die Reisenden einfach unterwegs sein können – in ganz Niedersachsen.

Hier können Sie nachlesen: Häufig gestellte Fragen

Preisabfrage und online Ticket-Shop

Nutzen Sie die Preisabfrage, um schnell und unkompliziert herauszufinden, was die Fahrt zu Ihrem Ziel kostet.

Wenn Sie eine Fahrkarte kaufen möchten, geht's hier gleich zum online Ticket-Shop.