Fahrkartenautomaten

Ganz einfach gehen Sie mit uns auf Reisen. Tickets erhalten Sie bequem am Automaten in unseren Zügen und am Automaten an den niedersächsischen Stationen. Die Ticketautomaten lassen sich durch ihre Führung einfach bedienen und wählen automatisch das günstigste Ticket für die betreffende  Fahrt aus. Die Automaten bieten das gesamte Fahrscheinsortiment. Sie sind auch für bargeldlose Zahlungen mit Geld- und Girokarten (ehem. EC-Karte) ausgelegt.

Die neuen, modernen Automaten sind technisch auf dem neuesten Stand, behindertengerecht (TSI-PRM-konform) und einfach zu bedienen. Durch Berührung einer benutzerfreundlichen Oberfläche gelangen Sie in wenigen Schritten zu Ihrem Ticket.

Darüber hinaus erhalten Sie detaillierte Informationen zu einzelnen Tickets, wie beispielsweise Hinweise zur Gültigkeit oder Übertragbarkeit.

 

Schritt für Schritt zum Ticket

1. Fahrtziel wählen

Wählen Sie Ihr Fahrtziel aus den auf dem Bildschirm abgebildeten Orten aus. Nicht abgebildete, weiter entfernte Orte können über weitere Ziele ausgewählt werden.

2. Fahrschein wählen

Wählen Sie den (die) für Sie zutreffenden Fahrschein(e)  aus.

3. Fahrpreis zahlen

Im Display erscheint der Fahrpreis, den Sie bitte in Münzen, kleinen Banknoten oder in Kombination möglichst passend zahlen. Die Zahlung ist auch bequem per Geld- oder Kreditkarte möglich.

4. Ticketentnahme und Entwertung

Nach der Zahlung entnehmen Sie bitte Ihre Fahrkarte und ggf. Ihr Wechselgeld oder Ihre Geld-/Girokarte. Begeben Sie sich bitte, wenn es das Ticket erfordert, zum Entwerter im Einstiegsbereich und stempeln Sie Ihr gelöstes Ticket ab. Tickets, die am Automaten an den niedersächsischen Stationen erworben wurden, stempeln Sie bitte direkt am Entwerter am Automaten ab.