Fundsachen

Jacke weg, Schirm stehen gelassen oder Tasche versehentlich im Zug vergessen? Jeden Tag entdecken unsere Mitarbeiter liegen gebliebene Gegenstände. Sechs Wochen lang werden Sachen, die in unseren Zügen oder Service-Büros gefunden werden, aufbewahrt.

Für die Linien RE 14, RB 43, RB 44 und RB 45, also alle Linien, die Dorsten als Bahnhof bedienen, ist das Fundbüro der Stadt Dorsten zuständig. Einmal in der Woche werden alle Fundgegenstände eingesammlt und in die Obhut des Fundamtes gegeben.

Um sich nach Ihren verlorenen Gegenständen zu erkundigen, melden Sie sich gerne ab donnerstags unter folgender Nummer: 02362 663751 oder schreiben eine E-Mail an fundbuero(at)dorsten.de.

Sollten Sie Ihren verlorenen Gegenstand auf den Strecken RE 10, RB 31 oder RB 36 vermissen, melden Sie sich bitte im Kundencenter der NIAG, per E-Mail an monika.tooten(at)niag-online.de oder telefonisch unter 02841 88507229.